• Zielgruppen
  • Suche
 

Förderer und Kooperationspartner

Fördernde

 

Leibniz Universität Hannover, Philosophische Fakultät
Studiendekan, Prof. Dr. Karl Heinz Schneider studiendekan@phil.uni-hannover.de,
www.phil.uni-hannover.de

Studienbeiträge ‚Innovation in der Lehre’ zur temporären Verbesserung der Studiensituation für die an der Leibniz Universität eingeschriebenen Studierenden.


Leibniz Universität Hannover, Zentrale Einrichtung für Weiterbildung (ZEW)
Gasthörendenstudium, Gabriele Volmer www.zew.uni-hannover.de

Die ZEW ist eine zentrale Dienstleistungseinrichtung der Universität Hannover, die als Kooperations- und Beratungsstelle sowie als eigenständige Trägerin wissenschaftliche Weiterbildung initiiert, unterstützt und durchführt.


Campus Cultur e.V.

Schatzmeisterin, Christiane Brüggemann www.campuscultur.de

Ziel von Campus Cultur e.V. ist die Förderung von Kultur der Philosophischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover durch Projekte, Einzelförderung, Pflege von Traditionen,
Förderung von Innovationen.

 

Kooperationspartner

 

esg – Evangelische Studentinnen und Studentengemeinde Hannover
Hochschulpastorin, Dr. Karoline Läger-Reinbold www.esg-hannover.de


Marktkirche Hannover

Pastorin, Hanna Kreisel-Liebermann www.marktkirche-hannover.de

„Die Gemeinde Jesu Christi für Studierende, junge Erwachsene und Hochschulangehörige mitten in Hannover - das ist die ESG. Mit unseren Veranstaltungen wollen wir einen Ausgleich zum Studienalltag bieten. Wir reden über Gott und die Welt, feiern Feste und Gottesdienste und machen Musik. Wir suchen die kritische Auseinandersetzung und finden Gemeinschaft untereinander. Gesellschaftliches und politisches Engagement als Konsequenz des christlichen Glaubens ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der ESG-Arbeit.“


KHG – Katholische Hochschulgemeinde

Pastoralreferent, Stephan Ohlendorf www.khg-hannover.de

„Die KHG ist ein offenes Zentrum für Studierende aller Fachrichtungen. Wir bieten Raum für unterschiedlichste Aktivitäten. Das Spektrum reicht von Spiritualität über Vorträge zu Kultur
und Events.“